Hilfe und Feedback: itservice@doag.org

Oracle Datenbank Performance Tuning Bootcamp für alle Editionen

03.03.2022 09:00 - 04.03.2022 17:00
Online

Geballtes Fachwissen mit praxisnahen Übungen vermittelt von Profis in 2-tägigen Kursen
Kleine Runde, großes Know-how

Buchen Sie jetzt eines der begehrten Tickets!

Im Oracle Datenbank Performance Tuning Bootcamp für alle Editionen beginnen wir mit einem Oracle Architekturüberblick und behandeln den Einfluss der Hardware (CPU, Memory, Storage) sowie der Virtualisierung. Es werden die von Oracle bereitgestellten Performancetools inklusive AWR vorgestellt. Im Weiteren werden nur jene Tools eingesetzt, die in allen Oracle Editionen zur Verfügung stehen.


Neben dem Datenbank Performance Tuning gibt es auch einen Einblick in das Thema Objekt Statistiken und dem Cost Based Optimizer, soweit es für eine DBA relevant ist. Die sinnvolle Erzeugung von System und Fixed Objekt Statistiken wird ebenfalls behandelt wie die Grundlagen der Backup und Recovery Performanceoptimierung.


Den Abschluss bildet ein Überblick über weiterführende Themen wie In-Memory, Partitioning, RAC, Data Guard und Oracle Exadata.

Agenda

  • Architektur des Datenbankservers
  • virtuelle versus phyische Server
  • UTLBSTAT/UTLESTAT, Perfstat und AWR Reports
  • CPU Grundlagen
  • Oracle Datenbank “CPU” Time Model und Wait Events
  • Hauptspeicher & Storage Grundlagen
  • Datenbank Instance Memory Tuning: Buffer Cache, Shared Pool, SGA&PGA
  • Netzwerkperformance Grundlagen
  • System Statistiken und I/O Calibration
  • Fixed und Objekt Statistiken
  • Cost Based Optimizer und Session Tracing
  • Backup und Recovery Performance
  • Monitoring für Oracle Datenbanken: Operating System und Datenbanken
  • Überblick zu weiterführende Performancetuning Themen wie In-Memory, Partitioning, RAC, Data Guard, Oracle Exadata

Im Rahmen des Berliner Expertenseminars werden einige Demos gezeigt. Wer sich mit dem Thema ausführlicher auseinandersetzen möchte, bekommt eine Anleitung für die Installation Konfiguration einer Oracle 18c XE Datenbank unter Oracle Linux 7.9 – beides kann man sich kostenlos bei Oracle herunterladen und nutzen. Die Teilnehmer erhalten für die einzelnen Themengebiete Übungsbeispiele, um das Gehörte zu vertiefen.

Contributors

Wir freuen uns, den Oracle Datenbank-Experten Christian Pfundtner als Dozent begrüßen zu dürfen!

Data

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an DBAs, die Performance Engpässe der Datenbank und deren Infrastruktur erkennen und beheben wollen.
Vorkenntnisse
Oracle Datenbank Administrations Grundkenntnisse. Idealerweise auch Grundkenntnisse der IT Infrastruktur (Server Hardware, Storageanbindung).
Ziele
Es handelt sich um ein Seminar mit längeren Demo Sessions. Für die Teilnehmer gibt es eine Anleitung, wie man ein sinnvolles, virtualisiertes Testenvironment auf Basis von OracleXE erstellen kann. Es werden auch Übungen dafür bereitgestellt. Selbstverständlich können die Teilnehmer das gerade Erlernte auch direkt auf ihren eigenen Datenbanken ausprobieren und gerne auch Fragen stellen.
Technische Voraussetzungen
Im Rahmen des Berliner Expertenseminars werden einige Demos gezeigt. Wer sich mit dem Thema ausführlicher auseinandersetzen möchte, bekommt eine Anleitung für die Installation Konfiguration einer Oracle 18c XE Datenbank unter Oracle Linux 7.9 – beides kann man sich kostenlos bei Oracle herunterladen und nutzen. Die Teilnehmer erhalten für die einzelnen Themengebiete Übungsbeispiele, um das Gehörte zu vertiefen.
Please wait